Donnerstag, 30. Juli 2015

Das 3. Geburtstagsshirt

Jetzt ist der Bub schon drei und in diesem Jahr war der Geburtstag auch ein richtiges Event. Zum ersten Mal konnte der Sohn richtig realisieren, dass nicht nur die Kinder in der Kita 3 Jahre werden, sondern auch er Geburtstag haben wird. Klug wie das Kind ist, stellte er am Abend vor dem großen Tag fest, dass er dann auch ein T-Shirt mit einer "3" benötigt und fragte an, ob ich ihm eins nähen würde. Natürlich war ich darauf vorbereitet. Am nächsten Morgen war er so schnell wie nie aus dem Schlafanzug geschält und zog das neue Shirt an und seit dem kommt es auch gar nicht mehr in den Schrank. Direkt von der Leine wird es wieder angezogen. Hach, drei ist ein tolles Alter!

In diesem Jahr habe ich mich mit der Gestaltung des T-Shirts etwas zurückgehalten und es ganz schlicht gemacht, da es zum Hemd kombinierbar sein sollte. Das Hemd wurde allerdings in der letzten Woche nicht benötigt, da es ausreichend warm war. Bei dem verwendeten Schnitt handelt es sich um "Birtday Fish" aus der Ottobre 3/2013. Die Vorlage für die 4 ist in der Zeitschrift enthalten. Die Ziffern 1 bis 10 findet ihr hier auf der Webseite der Ottobre. Der graue und grüne Jersey sind Reste von Leggings, die ich für mich genäht habe und stammt von Michas Stoffecke.


Da ich meine neue Nähmaschine so gern benutze, hatte ich, wie bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt, Anfang Mai beschlossen, dass es in diesem Jahr ein ganzes Geburtstagsoutfit geben sollte. In Kombination zum T-Shirt mit Hemd nähte ich noch die Hose Knickebocker, die auch in der Ottobre 3/2013 enthalten ist. Der abgebildete Junge in der Zeitung trägt sein Geburtstagsshirt auch mit dieser Hose und die vielen Steppnähte ließen mich viel Zeit mit meiner Nähmaschine verbringen. Die türkisfarbende Hose passt sehr gut zum T-Shirt, da ich die dekorativen Streifen am Shirt ebenfalls mit türkisfarbenden Jersey genäht habe. 
Vorderansicht
von hinten
Ursprünglich wollte ich auf die Hose einen Fisch applizieren, da die Farbe so schön an das Meer erinnert, aber dann kam der Papa auf die Idee, den Sohn zu fragen und der wünschte sich eine Schnecke. Nun denn, dann eben eine Schnecke. In der Kita haben sie aktuell das Projekt "Insekten" und seitdem stehen Schnecken hoch im Kurs. Selbst ich finde langsam Gefallen an diesen langsamen Tierchen.
Ja, wo ist denn die Schnecke?
Wie man sehen kann, ist die Knickebocker in Größe 98 an meinem Sohn noch keine Knickebocker, aber das stört nicht. Der leichte Popeline macht die Hose dennoch zu einer tollen Sommerhose und so passt sie sicher auch noch im nächsten Jahr.

Dieses Jahr gab es außerdem eine Geburtstagskrone, die sich der Sohn ebenfalls explizit gewünscht hat. Die Modelle, die ich bei einer kurzen Recherche gefunden habe, hatten mir nicht gefallen und so habe ich einfach selbst eine entworfen. Sie ist größenverstellbar und wird sicher noch ein paar Jahre passen. Die Zahl ist mit Klettband angebracht und somit auswechselbar. Da ich mein Volumenvliess nicht auf Anhieb finden konnte, habe ich die Krone einfach mit H250 verstärkt. Das funktioniert auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.