Sonntag, 21. Dezember 2014

WKSA 14 Teil 6 - Finale

Mein Kleid ist fertig, die Handnähte der Woche sind geschafft und Weihnachten ist auch bald ran. Irgendwie ist mir aber nicht sehr weihnachtlich zumute.
Das Kleid passt. Es passt nicht perfekt, sondern eher leger. Doch der Stoff, den man hier einmal besser im Detail sehen konnte, macht es in meinen Augen trotzdem schick. Ich denke, es wird mir besonders durch das dehnbare Material an Weihnachten gute Dienste leisten und hoffentlich auch im Alltag. Und das ist gerade die für mich spannendere Frage, weshalb die Begeisterung derzeit noch recht verhalten ist. Denn erst, wenn es sich im Alltag bewährt hat, werde ich vor Freude in die Luft springen. Ich nehme mal an, dass man das dann im nächsten Jahr hoffentlich an einem MeMadeMittwoch erleben kann.
Die Rückansicht zeigt noch einmal besser, dass das Kleid eher locker sitzt. Derzeit ist mir aber auch gar nicht nach einem engeren, passgenaueren Sitz. Nicht nur, dass es mehr Arbeit gemacht hätte, am Ende soll es ja auch noch nach Weihnachten gut passen. Außerdem ist das Kleid recht einfach zusammengenäht. Da der Stoff nicht franzt, habe ich auch auf das Versäubern verzichtet. Ich denke, dass ich es zu einem späteren Zeitpunkt leicht enger machen könnte. Aber vor Weihnachten scheint mir nicht der rechte Zeitpunkt für derartige Änderungen.
Zum Weihnachtsfest werde ich wohl nicht frieren, aber für den Alltag passt die Strickjacke, die ich schon in Kombination mit meinem Weihnachtskleid 2013 hier gezeigt hatte, auch gut zum neuen Weihnachtskleid. Als Strumpfhose habe ich nun eine Hudson Cover 300 in petrol. Da diese für Weihnachten vielleicht auch etwas zu warm ist, habe ich auch noch eine Cover 100 (die 100 steht für den DEN-Angabe) im gleichen Farbton bestellt.
Das Nähen dieses Kleides war in diesem Jahr für mich wirklich nicht sehr spannend. Nachdem ich den Schnitt jetzt zum 3. Mal genäht habe, kann ich mir aber trotzdem vorstellen, dass ich wieder dazu greifen werde, wenn sich der Romanit dafür gut eignet.

Um die Weihnachtsvorfreude nun doch noch etwas anzuheizen, werde ich mal schauen, was die anderen Mitnäherinnen zum Fest tragen werden. Und ich freue mich immerhin darüber, dass ich mein Ergebnis in diesem Jahr zum ersten Mal pünktlich präsentiere. Yeah! Ein Erfolg. Also hier gehts zum MeMadeMittwoch-Blog.

Das war es von mir für dieses Jahr. Ich wünsche erholsame Feiertage und einen guten Rutsch.

Kommentare:

  1. Ein schönes klassisches Kleid! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kombi, Kleid und Jäckchen!
    Eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  3. Oh ein schönes Weihnachtsoutfit. Ich hab beide Teile letztes Jahr öfter genäht. Einfach super schick. Das Old School war sogar mein letztjähriges Weihnachtskleid.
    Steht dir ausgezeichnet
    Frohe Weihnachten.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  4. Ein schickes Kleid, schlicht elegant! Ich hoffe, dir wird noch weihnachtlich zumute!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.