Sonntag, 7. Dezember 2014

WKSA 14 Teil 4 - Zwischenstand

Am Freitag hatte ich quasi live mein Weihnachtskleid zusammengenäht. Da ich den Schnitt nicht zum ersten Mal nähe, ist das ganze eigentlich auch gar nicht weiter interessant. Interessant ist eigentlich nur der Stoff, denn Romanit vernähe ich, wie ich schon häufiger erwähnt habe, zum ersten Mal.

Dem Kleid fehlen nun nur noch diverse Handnähte. Ich muss den Saum noch auf die endgültige Länge stecken und los geht es mit dem Hexenstich. Auf diese Arbeit freue ich mich schon, da ich sie entspannt auf der Couch erledigen kann. Wir haben heute den 7. Dezember. Ich habe also allen Grund entspannt zu sein. Und schon habe ich diese fixe Idee, dass ich eine Weihnachts-Schlafhose brauche. Ich habe in den vergangenen Wochen 3 Schlafhosen genäht und ich denke für den Winter würde eine Flanell-Schlafhose sich sehr gut eignen. Ich habe zu Weihnachten als Kind einmal einen Flanell-Schlafanzug bekommen aus rotem Karostoff. Eine Hose in dieser Art stelle ich mir vor. Ich denke, das ist auch kein untypisches Muster für Flanell und so bin ich guter Dinge, dass ich am Weihnachtsabend zu später Stunde von meinem super bequemen, eleganten Weihnachtskleid in noch bequemere Weihnachts-Schlafhosen schlüpfen kann.

Außer neuen Plänen ist hier also nichts passiert. Wie es bei den anderen aussieht, kann wie immer auf dem MeMadeMittwoch-Blog nachgelesen werden. Der aktuelle Stand scheint ja sehr unterschiedlich zu sein.

Kommentare:

  1. Wieso nichts passiert? Du hast doch fleißig genäht und bist so gut wie fertig und es sieht sehr gut aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Da habe ich mich mal wieder etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meinte, dass nicht viel passiert ist seit Freitag.

      Lieben Gruß
      minnies

      Löschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.