Mittwoch, 11. Juni 2014

Me Made Mittwoch in sommerlichen Petrol

Da ich gerade mal etwas Zeit habe und gestern Abend auch extra für den heißen Vormittag ein neues Tanktop genäht habe, meine Fernbedienung mir das Bilder machen erleichtert und ich beim Nähen sogar noch eine neue Erkenntnis gewonnen habe, mache ich heute mal wieder mit beim Me Made Mittwoch.

Das ausschließliche Tragen meiner selbstgenähten Sachen ist im Sommer vergleichsweise einfach und ich habe in den letzten Monaten große Freude daran gefunden. Die Kombinationsmöglichkeiten werden tatsächlich immer vielfältiger, auch wenn ich das mit dem SWAP nicht so konsequent zu Ende geführt habe. Die Farben, die ich heute trage, sind zwar etwas dunkel, aber mir gefällt das Outfit dennoch. Besonders, und hier kommt die Erkenntnis von gestern, weil ich endlich ein Tanktop genäht habe, mit dem ich wirklich zufrieden bin. Ich habe der Joana noch eine Chance gegeben und zwar in der kleinsten Größe. XS - das ist wirklich nicht meine Größe, aber das Top passt nun endlich so wie es soll und schlabbert nicht. Vernäht habe ich einen petrolfarbenen Stretchjersey von Michas Stoffecke. Diesen hatte ich mir für Leggings gekauft, die ich auch schon genäht habe, aber heute aus Temperaturgründen nicht zu tragen brauche. Den Stoff kann ich für solche Projekte, also Tanktops und Leggings, wirklich sehr empfehlen. Arm- und Halsausschnitt habe ich mit einem 3 cm breiten Streifen aus dem gleichen Stoff versäubert. Das ist sehr empfehlenswert, da nicht so fest wie Bündchenware.

Den Rock hatte ich hier bereits letztes Jahr gezeigt. Es ist wirklich keines meiner besten Projekte, aber der Viskose-Stoff von Stoff und Stil ist sehr praktisch, da man nicht sofort sieht, wenn sich das Kind mal wieder mit den Worten "Sauber macht"an meinen Rock geschmiegt hat...

Und da der Sohn gerade Mittagspause macht, habe ich nun Gelegenheit, noch ein bisschen auf dem Me Made Blog zu stöbern.

Kommentare:

  1. Ja, auch ich finde Tanktop sollten eng sitzen. Deines gefällt mir sehr. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, vielen Dank für Dein lieben Kommentar!
    Ich gucke jetzt öfter bei Dir vorbei ;-)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.