Sonntag, 27. April 2014

Die Umzugshose

Noch sind nicht alle Kisten ausgepackt, aber die wichtigsten. Und die Hauptsache: ich habe einen Nähplatz. Als ich gestern meine Nähmaschine auf meinen neuen Schreibtisch stellte, war ich sehr glücklich darüber, dass ich den Fußsanlasser und das Stromkabel am Abend nicht wieder wegräumen muss. Noch ist der Platz nicht vollständig eingerichtet, aber ich kann schon erahnen, dass es ganz toll wird. 

Die entstandene Jogginghose (Ottobre 1/2013 Modell 6) in Größe 92 trägt den Namen Umzugshose, weil sie komplett während des Umzugs entstanden ist. Zugeschnitten habe ich sie Anfang März noch in der alten Wohnung als bereits klar war, dass wir endlich in eine größere Wohnung ziehen können. Genäht habe ich sie dann am Küchentisch in der neuen Wohnung. Dazu habe ich ausnahmsweise einmal nur meine Nähmaschine verwendet und auf die Overlock verzichtet. Ich wollte mal sehen, wie das so ist und ich muss sagen, dass meine Singer Curvy eigentlich ganz gut geeignet ist, um Sweat zu verarbeiten. Nun sieht sie innen zwar nicht so professionell verarbeitet aus, aber dafür umso mehr "homemade".

Fertig gestellt habe ich die Hose dann gestern Abend, nachdem meine Nähmaschinen endlich auf dem ihnen zugewiesenen Platz aufgebaut waren. 

Die Hose wird jetzt aber wahrscheinlich noch etwas auf ihren Einsatz warten müssen. Der verwendete Sweat in curry von Stoff und Stil ist innen angeraut und damit eventuell etwas zu warm für die aktuellen sommerlichen Temperaturen. Außerdem ist Größe 92 auch noch ziemlich groß für meinen kleinen Zwerg. Da es dieser nämlich nicht so eilig hat mit dem Wachsen, habe ich inzwischen genügend Sachen in Größe 86 und somit viel Zeit, um mich auf den nächsten Wachstumsschub vorzubereiten. 

Kommentare:

  1. Ui, na herzlichen Glückwunsch zum Permanent-Nähplatz ;-)
    Die Hose ist auch wieder mal ganz besonders toll geworden - mit Tigerstreifen!?! Cool!!! Da könnte man ja schon fast auf einen baldigen Kälteeinbruch hoffen, um sie im Einsatz sehen zu können. Aber wenn sie eh noch zu groß ist, darf die Kälte ruhig bis zum Herbst / Winter warten, bis dein Sohn reingewachsen ist ;-P

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. *wohoooo* Ein eigener Nähplatz! Gratuliere!

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.