Sonntag, 1. Dezember 2013

WKSA Teil 3 - endlich ein bisschen angefangen

Ich will gar nicht so viele Worte verlieren, für etwas, das eigentlich nicht viel ist: Ich habe mit dem Zuschnitt begonnen.
An zwei Abenden habe ich mich dazu aufraffen können, den Stoff erst einmal zu bügeln. Das mit dem Zuschnitt war dann gar nicht so selbstverständlich wie angenommen. Daher hatte ich am Ende des ersten Abends das vordere Rockteil und einen Ärmel als Resultat. Am zweiten Abend habe ich dann den Leinenstoff in Häppchen geschnitten. Wir haben keinen sehr großen Esstisch und ich bin einfach kein großer Fan davon mit einem großen Stoffstück zu hantieren. Auf diese Weise habe ich es nun geschafft auch noch den zweiten Ärmel, die Belege und die beiden rückwärtigen Oberteile zuzuschneiden. Es fehlen also noch das vordere Oberteil und die rückwärtigen Rockteile.

Nachdem ich das vordere Rockteil zugeschnitten hatte, war ich sogar kurz motiviert schon einmal mit den Abnähern zu beginnen. Dann könnte ich heute tatsächlich behaupten, es wären erste Nähte geschafft.

Aber ich habe auch noch etwas anderes gemacht und zwar habe ich eine Größenanpassung am Schnitt vorgenommen. Die Ottobre-Schnitte sind ja für eine Körpergröße von 162-170 Zentimeter. Also leicht über meinen 155 Zentimetern. Bei meiner Burda-Strickjacke hatte ich schon mal eine Größenanpassung probiert. Ich kann jetzt nicht sagen, ob das einen großen Erfolg gebracht hat, da ich ja keinen Vergleich habe. Ich bin mal gespannt, wie es sich hier äußert. Nachdem ich nämlich gelesen habe, dass man die Arme nicht heben kann, wenn das Armloch zu groß ist, wollte ich es einfach mal probieren und habe das Armloch um 1,4 Zentimeter verkleinert (2 x 7 mm). Ich bin mal auf das Ergebnis gespannt.

Die bevorstehenden 3 Urlaubstage sind diese Woche der Grund, warum ich nicht wirklich vorangekommen bin. "Das kann ich alles dann nächste Woche machen." Dann hoffe ich mal, dass diese 3 Tage nächste Woche der Grund dafür sein werden, dass ich euch zumindest ein ungefüttertes Kleid präsentieren kann und nicht nur eine Hand voll süßer kleiner Wickelbodys in Größe 56 (aus der aktuellen Ottobre... in unserem Freundeskreis gibt es bald Nachwuchs), die ich gerade viel lieber nähen möchte.

Ich denke, dass bei den anderen Sew-Along-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer mehr Fortschritte zu vermelden sind. Guckt besser mal hier vorbei. :-)

Kommentare:

  1. Bin gespannt, wir haben der gleiche Schnitt!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bin ich ja gespannt, ob Du nachher auch noch Geschenke vom Küchenschrank heben kannst ;)

    Viel Spaß und Erfolg für die Urlaubstage!

    AntwortenLöschen
  3. Immerhin hast Du schon einen Teil zugeschnitten. Bin auf Dein Endergebnis gespannt und drücke die Daumen, dass Du zu etwas kommst ;).

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.