Mittwoch, 28. August 2013

Der MeMadeMittwoch ist zurück

Und in meinen Feedreader kehrt endlich wieder Leben ein. Aber auch meine Twitter-Timeline ist in letzter Zeit recht belebt, seitdem ich entdeckt habe, dass ich auch dort eine Vielzahl an Nähnerds tummeln. Und weil ich Frau Drehumdiebolzening. heute dazu riet, dass man auch Schluffikleider beim MeMadeMittwoch zeigen sollte, gehe ich mit gutem Beispiel voran und zeige meine Schluffihose*.

Meine Schluffihose* sollte eigentlich eine Spielplatzhose werden, aber der verwendete orangene Mini-Wolkenjersey hat der Hose einen starken Schlafhosencharakter verliehen und daher trage ich die Hose nun zuhause zum Nähen, Lümmeln und Lesen und wenn ich ganz müde gehe, dann lass ich die Schluffihose auch mal eine Schlafhose sein.

Der verwendete Schnitt ist aus der Ottobre 5/2011 Modell 5, meiner ersten Ottobre überhaupt. Die Schnittteile sind auf dem Schnittbogen aus zwei Teilen zusammengesetzt. Für meine 3/4-Hose habe ich einfach das zweite Schnittteil weggelassen und ein Bündchen angenäht. Da die Hose Taschen hat, ist der Schnitt auch sehr zu empfehlen.

Leider eignet sich dieses Modell nun nicht, um auf den Spielplatz zu gehen, aber ich habe mir orangenen unifarbenen Interlock besorgt und die Teile sind auch schon zugeschnitten, aber erst einmal werde ich die Kita-Tasche für meinen Sohn fertigstellen. Seit zwei Tagen läuft die Eingewöhnung nun schon und das Kind ist immer noch ohne Tasche...

Also schnell an die Nähmaschine und später noch eine Runde bei den anderen MMM-Teilnehmer, die heute von Wiebke eingeladen sind ihre selbstgenähte Erwachsenenkleidung an der Person zu präsentieren.

*Namensgebung frei nach @drehumdiebolzening.

Kommentare:

  1. Schluffiklamotten müssen dringend gezeigt werden! Da habe ich auch nicht mehr das Gefühl, dass ich die einzige bin, die sich sofort aus der "schicken" Hose wirft, wenn sie nach Hause kommt :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Schluffiklamotten (tolles Wort!) möchte ich mir auch endlich mal nähen - wenn ja, dann zeige ich sie auch, gute Idee! :-)
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.