Mittwoch, 19. Juni 2013

MMM - Mein Zelt und ich

Ich hatte es ja bereits geahnt, dass sich mein Zelt bei hohen Temperaturen bewähren wird und so ist es auch gekommen. Dieser Hauch von Nichts getragen über meinem Bikini lässt die absurd hohen Temperaturen fast erträglich erscheinen.


Ja, der Gummi an den Ärmeln ist etwas zu eng geraten, aber die Anleitung des Shirts Nr. 12 aus der "Meine Nähmode"-Ausgabe Frühling 2013 war für mich einfach etwas konfus und so fand ich die Angabe zur Länge der Gummistücken erst vor Kurzem als ich den Schnitt eine Größe kleiner noch einmal kopierte.

Die Hose, die ich auf dem Bild trage, ist auch selbst genäht. Ich hatte sie letztes Jahr vor unserem Urlaub schnell zusammen genäht, darum hat sie keine Taschen. Und da ich damals schwanger war, ist der Bund durch Bündchen ersetzt. Meine Schwangerschaftskilos hatte ich beim Zuschnitt allerdings unterschätzt, darum trage ich die Hose dieses Jahr zum ersten Mal.

Das Foto entstand bereits am Samstag und zeigt mich unterwegs mit dem Elektrofahrrad der Schwiegermama. Und das kann ich euch sagen: mit dem Elektrofahrrad ist es bei den Temperaturen gleich so richtig angenehm. Eine leichte Brise und keine Anstrengung.

Heute trage ich mein Zelt auf dem Balkon mit den Füßen im Baby-Pool und freunde mich mit meiner neuen 30 an, denn an meinem Geburtstag habe ich natürlich frei und mache, was ICH will.

Und wo die anderen heute schwitzen, könnt ihr wie jeden Mittwoch auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog nachlesen, wo heute Melleni von talentfreischön ihr neues, schwingendes Vogue-Kleid präsentiert.

Kommentare:

  1. Happy Birthday und einen wunderschönen Sommertag wünsch' ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöööööönes Zelt! :-)

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute zum Geburtstag!!! Den Schnitt habe ich neulich auch vernäht (in Gr. M) und war ebenfalls überrascht, wie reichlich der ausfällt. Überlege aktuell noch, ob ich ihn seitlich enger nähen soll, aber inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und so schlecht sieht die Bluse gar nicht aus. An dir gefällt sie mir übrigens auch echt gut, finde sie nicht zu weit. Wahrscheinlich muss das so!

    Ich weiß nicht genau, in welchem Sommermonat du Elternzeit hast. Aber: Wenn du mit deiner Familie einen Ausflug nach HH machen solltest, seid ihr herzlich zu uns eingeladen! Ich würde dich und dein Söhnchen sehr gerne mal "in echt" kennenlernen :-) Unsere beiden Lütten würden sich bestimmt gut verstehen, kann ich mir vorstellen!

    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Geburtstagsabend! Hella

    AntwortenLöschen
  4. Hoffe Du hast den Tag in vollen Zügen genossen.
    Glückwünsch nachträglich!
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.