Mittwoch, 20. März 2013

MeMade Mittwoch: ein Farbklecks im Schnee

Pünktlich zum WinterFrühlingsanfang habe ich mein Weihnachtskleid 2011 ausgeführt. Der plötzliche Wintereinbruch sorgte dafür, dass ich mein Fahrrad gegen den Bus tauschte. Diese Gelegenheit musste genutzt werden, mich mal wieder ganz schick zu machen. Auf dem Fahrrad ist das schmalgeschnittene Kleid und der gekaufte Mantel wirklich fehl am Platz.
In dem Kleid habe ich mich mal wieder wirklich gut angezogen gefühlt und ich bin motiviert, mir dieses Jahr unbedingt noch ein weiteres Bürokleid zu nähen. Das Kleid (Glendora) war in der Ottobre 6/2011 in verschiedenen Variationen enthalten. Das werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.

Und was habe ich da unter dem Mantel noch drunter? Ha, das Kleid ist ja mit kurzen Ärmeln und da ich gelegentlich zu frösteln drohe, habe ich natürlich meine neue Strickjacke kombiniert. Ich bin sehr froh, dass ich meinen Mann heute zu einer kleinen Fotosession im Schnee motivieren konnte.
Die Jacke sieht auf dem Bild etwas schief aus, was aber nur daran liegt, dass ich, nachdem ich den Mantel ausgezogen habe, vergaß noch ein wenig an mir rumzuzubbeln. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden und ich möchte auch noch eine weitere Jacke nähen, wenn mir ein geeigneter Stoff in die Hände kommt. Die Ärmel könnte man noch etwas kürzen. Ansonsten bin ich von meinen pi x Daumen vorgenommenen Größenanpassungen am Schnitt schon zufrieden. Wie man auf dem Bild auch gut sehen kann, habe ich mit der Knopfwahl genau das erreicht, was ich mir vorgestellt habe: Sie sind sehr dezent, aber von nah betrachtet etwas Besonderes.

Und hier die Liste aller meiner MeMade-Teile in den oberen Bildern: Mütze, Tasche, Kleid und Strickjacke - Auch, wenn die Bilder von Dienstag sind, ein würdiger MeMade Mittwoch :-)

Wer sonst noch da draußen bunte Farbkleckse in die Schneelandschaft trägt, könnt ihr wie jeden Mittwoch wieder auf dem MeMadeMittwoch-Blog erleben.

Kommentare:

  1. Super siehst Du auch und trotz Wintergrau ganz wundervoll frühlingsfarben - ich bin sicher im Bus wollte jeder nur neben Dir sitzen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz bezauberndes Winteroutfit! Tolle Fotos!

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast die Strickjacke aus der aktuellen März Burda genäht. Bisher habe ich noch nicht allzuviele Versionen davon gesehen, nur bei den Russinnen und die haben die Jacke sehr enganliegend udn figurbetont genhäht. Deine Version mag ich aber auch! Das Modell ist jedenfalls bei mir gemerkt und vielleicht nähe ich es mir irgendwann.
    Ach ja... tolle Fotos udn tolles Outfit insgesamt! :)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  4. Das Jäckchen habe ich auch schon genäht und ein weiteres in Planung. Deine nicht ganz so figurbetonte Version gefällt mir auch sehr gut.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ganz ganz toll aus! Fröhlich und bunt trotz des Winterwetters!
    Die Tasche habe ich letzte Woche auch genäht :-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Kombinationen, da stört mich der Schnee plötzlich gar nicht mehr! Frühlingsgrüße, Marja

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist Dein Outfit! Neben dem Kleid finde ich die Jacke ganz großartig! Der Schnitt ist mir auch ins Auge gesprungen, vielleicht sollte ich mich auch daran warn. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow das Outfit steht dir echt fabelhaft! Sieht richtig klasse aus! Und die Weste gefällt mir echt wahnsinnig gut!

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön!!! und ich mag die bilder im schnee!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  10. oh das gefällt mir aber sehr sehr gut!!!!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  11. Hey, tolles Outfit! Und überhaupt gefällt mir dein Blog total gut. Ich bleib mal direkt da und geh stöbern.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Das Gelb ist mir sofort ins Auge gestochen, aber auch dein Strickjäckchen sieht toll aus. Schon schade, dass manche Kleider nicht fahrradtauglich sind.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Ach wie schön, dass Du Dein Weihnachtskleid nun immer noch ausführen kannst. Es passt so schön zu Deinem restlichen Outfit und den Schneemassen.

    Mir würde das Kleid zwischen Frühblühern und Sonnenstrahlen aber noch besser gefallen :)

    Alles Liebe Sindy

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja fast ( aber nur fast9 schade, dass der Winter aufhört, denn als Farbklecks im Schnee macht sich das Kleid besonders gut. Schick, dein ganzes Outfit.
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  15. Dein Outfit ist wunderschön. Es passt einfach alles perfekt zusammen :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  16. Hi, da nähten wir das gleiche Modell, nur warst du mutigen mit den knopflöcher, ich habe mich mit Druckknö pfen beholfen. LG Ilka

    AntwortenLöschen
  17. Ha, so geht es mir auch: Manche Klamotten kann ich erst tragen, wenn das Wetter schlecht ist und das Fahrrad im Stall bleibt :) Dein Outfit sieht klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Sinje

    AntwortenLöschen
  18. Du siehst toll aus! Kleid und Jacke stehen dir hervorragend, echt gut gelungen! Und dass du trotz neuerlichen Schnees so glücklich grinst, bringt dir meine Bewunderung ein! Der Schnee, Regen und Wind/Sturm der letzten Tage hier in Wien hat mich ganz anders dreinschauen lassen! Aber heute schien die Sonne und es war beinahe frlühlingshaft - das zauberte auch ein breites Grinsen in mein und Js Gesicht! :)

    AntwortenLöschen
  19. Lustig die Fotos im Schnee (hier liegt nix).
    Die neue Jacke sieht toll aus. Dein Stoff scheint ideal für die Raffung geeignet zu sein.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. GsD wir haben auch keinen Schnee mehr hier...
    aber zugegeben ...es sieht schon schön aus...so viel Schnee....herrlich....aber einfach zur Falschen Zeit!....

    dein MMM Beitrag gefällt mir wunderbar...sieht escht klasse aus....

    vlg alex :-)

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.