Mittwoch, 24. Oktober 2012

Endlich wieder MeMadeMittwoch

Eigentlich ist bei mir ja, seit ich in Elternzeit bin, quasi jeden Tag MeMadeMittwoch und doch habe ich es bis heute nicht geschafft, mal wieder dabei zu sein.
Da der Mann das Haus morgens zeitig verlässt und in Ermangelung eines Fernauslösers, präsentiere ich mich heute wieder auf einem stylischen Handy-Spiegel-Selbstporträt.



Mein Outfit ist vorallem funktional und zwar für mich in meiner Funktion als Mama. Das gepunktete Shirt mit eingebauter Stillfunktion habe ich euch ja schon vorgestellt. Die Valeska ist auch nicht neu, aber mit dem bequemen Gummibund und weil es halt ein Rock ist, eignet sich dieses Kleidungsstück prima zum Spielen am Boden. Dass ich nun zu diesem Outfit grüne Stulpen trage, die wiederum tatsächlich neu sind, liegt allein daran, dass Stulpen prima gegen kalte Finger helfen und das ist ja wichtig, wenn man dem kleinen Baby tröstend (heute war der zweite Impftermin) über die Wange streichen möchte. Dieses Paar ist außerdem erst der Prototyp, entstanden aus einem Loopschal, den ich zu eng/kurz genäht hatte. Die Wendeöffnungen sind gar nicht erst geschlossen, der Linke ist ein wenig zu eng, doch zur Erprobung reicht es und bei Tauglichkeit werde ich Wendestulpen in allen Farben und Mustern nähen, sodass ich immer das passende Paar zum Outfit kombinieren lässt.

Was die anderen MeMade-Damen tragen, kann man nun seit einigen Wochen auf einer eigenen Seite nachschauen. Auf MeMadeMittwoch.blogspot.de haben sie sich alle versammelt. Ich möchte mich an dieser Stelle bei der MeMade-Crew für ihr Engagement bedanken. Ich weiß nicht mehr genau, wo es genau seinen Anfang nahm, aber irgendwann bin ich bei Catherine auf den MeMadeMittwoch gestoßen und habe dadurch eine Menge inspirierender Blogs entdeckt und schließlich selbst zum Bloggen gefunden. Besonders freue ich mich darüber, dass die MeMade-Regeln nun mehr Beachtung finden, denn ich habe mich so manches Mal geärgert, besonders zu Zeiten als es noch keine Bildchen gab, wenn ich auf einem Blog gelandet bin, der mir Kindersachen oder Ähnliches präsentierte. Liebe MeMade-Crew macht weiter so und ein herzliches Dankeschön.

Kommentare:

  1. Das Shirt ist mir in der aktuellen Ottobre gar nicht aufgefallen. Mit Stillfunktion ist es unschlagbar! Und mit Pünktchen sowieso. Ich bin auch gerade dabei, ein Stillshirt zu nähen. Bin aber noch ganz am Anfang. Habe heute erst mal den Joana-Schnitt zusammengeklebt und nun gehts ans Abwandeln. Naja, alles häppchenweise :-)
    Gut schaust du aus - und sehr sympathisch!
    Liebe Grüße aus HH! Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön. Danke für das Kompliment. Das geht runter wie Öl :-)
      Den Joana-Schnitt hatte ich auch erst für das Stilltop in der engeren Wahl, aber dann wollte ich doch mal etwas anderes nähen und den Ausschnitt finde ich sehr interessant. Obwohl ich mich frage, warum der nicht einfach mit Framilon gekräuselt wird.

      Löschen
  2. Hallo, das Punkteshirt ist echt toll! Macht einfach fröhlich!
    Liebe Grüße
    Mony

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.