Sonntag, 18. März 2012

Sonntagssüß mit Blazer

Heute Morgen gab es erst einmal eine gute Stärkung und dann machte ich mich an die Vollendung meines Blazers.
Ich habe mich dann doch entschlossen, die Blende einfach von rechts festzunähen. Dabei habe ich mich bemüht, genau zu arbeiten und musste aber erneut feststellen, dass das nicht unbedingt meine Stärke ist. Ich habe viele Nadeln zum Feststecken verwendet ;)

Dafür, dass der Blazer ohne Futter genäht wurde, sieht er aber von innen ganz ok aus.
Die Knopfleiste habe ich jetzt noch nicht fertiggestellt, da ich den Blazer derzeit sowieso nicht zu knöpfen könnte.
Und als ich dann fertig war, ging es auch gleich wieder raus in die warme Märzluft. Die war heute allerdings gar nicht sooo warm. Aber zum Eis essen hat es gereicht :)
Hach, geschafft. Aber die Hose kneift schon ganz schön und darum sollte ich keine Zeit verschwenden und mir einen schönen bequemen Jeansrock nach dem Tutorial von Hella nähen.

Kommentare:

  1. Oh, schön ist der geworden! Sowohl die Farbe als auch der Schnitt gefallen mir ganz unheimlich gut!
    Nach getaner Arbeit hat das Eis doch bestimmt doppelt so gut geschmeckt, oder?
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  2. Ui, deine Jeans kriegst du noch zu *staun*? Wenn's kneift, wird's allerdings Zeit für schöne Bauchmode, junge Frau :-) Wünsche dir viel Spaß beim Nähen deines Rocks und bin gespannt!
    Dein Blazer ist übrigens klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du!
    Also ich muss ja schon sagen, enorm, mit welcher Leichtigkeit Du an den Blazer rangegangen bist! Und schick frühlingshaft ist er geworden!

    Ich werkel schon seit Wochen an einem von Burdastyle rum... Der ist furchbar kompliziert, wie ich finde... Allerdings: Heute abend wird er fertig, jetzt müssen nur noch die Knöpfe ran...

    Viele Grüße aus dem Süden!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Minnies,
    Toller Blazer, schick und doch sportlich. Bin mal gespannt auf deine kommende Bauch-Mode :-)
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Minnies,
    sehr schick ist er geworden, dein Sweat-Blazer. Aber du hast den Kragen verändert, an meinen erinnert er fast gar nicht mehr. Gefällt mir sehr gut.
    Die Joana ist toll für den Babybauch, der Stoff war dehnbar genug, nur die Saumnaht ist 1-2 gekracht. Hab ich dann einfach nachgenäht. Ohne Bauch habe ich sie noch nicht wieder probiert, aber sie macht keinen ausgeleierten Eindruck, obwohl ich sie bis zum Schluss getragen habe. Und der Jersey war noch nicht mal besonders gute Qualität.
    Viel Spaß beim Nähen und alles Gute für dich! Liebe Grüße,
    Sina

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.