Montag, 26. März 2012

Neues aus dem Nähkarton

Nachdem im März bereits ein Blazer und ein Kleid aus meinem Karton gehüpft sind, habe ich ihn nun heute wieder neu bestückt. Ein kleines Zwergenshirt ist noch drin geblieben, aber ich muss zugeben, dass ich mir derzeit doch mehr Sorgen um meine eigene Garderobe mache und somit ist meine Nähstrategie eher egoistischer Natur.

Heute wanderte daher ein schwarzer zusammen mit dunkelblauem Jersey, etwas Jeans und hübsches Jeansgarn in den Karton. Alle Stoffe sind heute bereits von mir zugeschnitten worden und ich hoffe, dass ich am Ende der Woche einen neuen Umstandsrock nach dem Tutorial von Hella und ein schlichtes Umstandsshirt in meiner Garderobe begrüßen kann. (Ich habe mich dann doch für Schwarz für das Shirt entschieden, damit ich es auch gut kombinieren kann. Das Kleid wird dann grün :)

von links nach rechts: Rock, Zwergenshirt und Umstandsshirt
Das erwähnte Kleid hätte ich euch gern am Sonntag präsentiert, aber es war noch zu kalt, um es in voller Aktion zu tragen. Spätestens zu Ostern werde ich es aber sicher ausführen und dann gibt es auch tolle Draußenbilder mit viiiiel Sonne. Mit dem Kleid habe ich mein zweites KnipMode-Projekt beendet und somit sind diese zwei Projekte mehr als ich bisher aus einem Heft je genäht hätte. Eigentlich wäre der Rock noch vor dem Kleid dran gewesen, aber ich habe mich dann zu Gunsten des Tutorials gegen die Umsetzung entschieden. Der Gummizug hätte zwar das bequeme Tragen ermöglicht, aber die Taillenlinie wäre dann ja unter dem Bauch verlaufen und ich wollte nicht ausprobieren, was das mit der Länge gemacht hätte. Darum wartet dieses Projekt auf die Nach-Kugelbauch-Saison.
Ich habe meine Liste somit von unten nach oben abgearbeitet und in der Mitte Halt gemacht :)

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nähen und bin schon sehr gespannt! Nähst du das Knotenkleid aus der Knipmode? Lieben Gruß vom anderen Babybauch :-) Hella

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hella,

    Geplant ist eigentlich Modell 132 aus der Burda 06/2010. Davor nähe ich aber noch das Shirt. Wenn mir das von der Passform nicht zusagt, kann ich mir auch vorstellen, ein Knotenkleid zu probieren. Welches meinst du denn?

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.