Samstag, 21. Januar 2012

Kleiner Weihnachtskleid-Sew-Along Nachtrag

Zuerst einmal möchte ich mich für eure lieben Glückwünsche bedanken. Es ist wirklich schön eure Kommentare zu lesen. Ich freue mich über jeden Einzelnen und auch die Tatsache, dass mein Blog von so vielen lieben Menschen regelmäßig gelesen wird. Danke! :)

Gestern war der Tag, an dem ich meinem Teamleiter in meinem Weihnachtskleid offiziell mitteilte, dass ich schwanger bin. Er war nicht überrascht, genau wie ihr, die ihr die Zeichen richtig gedeutet habt.

Doch nun zum eigentlichen Anliegen meines Beitrages: Zum Sew-Along-Finale hatte ich geschrieben, dass mein Kleid von innen genauso hübsch aussähe, wie von innen, da ich das Futter mit dem Saum verbunden habe und somit keinerlei Nähte zu sehen sind. Nun kam berechtigter Weise von Verena  (Mohnrot) die Frage, ob es nicht auch ein Bild vom Wendekleid gäbe. Natürlich möchte ich euch das nicht vorenthalten. Hier also mein Kleid von innen (es ist mal wieder nicht gebügelt, aber es muss gleich in die Wäsche und vorm Waschen zu Bügeln kam mir dann doch etwas übertrieben vor):

Außerdem war gestern bei uns auf Arbeit ein Kamerateam, um einen Imagefilm über unsere Firma zu drehen. Es wurde bereits vorher angekündigt, dass man an diesem Freitag eher Business als Casual tragen sollte und so nahm ich dies zum Anlass, mein Weihnachtskleid noch einmal auszuführen, bevor der Babybauch nicht mehr reinpasst. Ich war wirklich erstaunt, wie gut angezogen man sich in einem Kleid auf Arbeit fühlt. Aber die Knöpfe muss ich unbedingt noch ersetzen umbenennen. Auch wenn das Wort "XMAS" doch sehr dezent ist, passt es ja nicht zur Arbeit. Vielleicht sollte ich stattdessen das Wort "WORK" wählen ;) Oder habt ihr vielleicht eine gute Idee für mich?

Kommentare:

  1. Erstmal von mir auch noch alles, alles Gute zur Schwangerschaft! Ich hatte mir ja schon sowas gedacht...;-) Übelkeit ohne Krankheit, da bleibt ja eigentlich nicht viel anderes.

    Wie wäre es statt "work" mit "love"? Oder "mini" (für "minnies" reicht es ja leider nicht...). Hmm, schwierig. Aber dir fällt bestimmt ncoh was Gutes ein!

    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch!

    Wie wär's mit "Gelb" oder "Pink" (Reißverschluss)? In der entsprechenden oder absichtlich nicht entsprechenden Garnfarbe. "Buh!"
    Was Besseres fällt mir jetzt auch nicht ein."Dame", "Miau" oder "Fuck" wäre auch noch Wörter mit vier Buchstaben, aber da kommen wir vielleicht eher in den schwierigen, nicht sozialkompatiblen Bereich ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Minnies,

    tolles "Wende"-Kleid.

    Mhmm, ich finde den vorschlag von frifris mit Pink nicht schlecht. Finde, dass würde gut passen.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.