Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid-Sew-Along Part 2: Der Stoff

Ich packe einen Karton 
und was packe ich hinein?
Einen Meter und 50 Bio-Leinen im Farbton "stumpfes Pink",
einen weiteren Meter und 50 im Farbton "gedecktes Maisgelb",
einen Meter braunen Satin,
60 Zentimeter nahtverdeckten Reißverschluss,
6 braune 4-Letter-Words-Knöpfe,
einen gelben Lederknopf im Farbton "curry" 
und natürlich die Ottobre mit dem gewählten Schnitt.

Deckel drauf:
Einmal kräftig schütteln und fertig ist das Weihnachtskleid!

Wenn es mal so einfach wäre! Die Auswahl des Stoffes hatte ich bereits am 10. November getroffen, als ich im Stoffekontor in Leipzig dem Stoffrausch erlag. Ich fand diesen Pink-Ton, den ich eher als dunkle Himbeere bezeichnen möchte sooo schön und Rottöne passen ja auch gut zum Weihnachtsfest. Ich wollt gern als Kontrast einen warmen Gelbton, der in Richtung "senfgelb" oder "curry" geht. Da es keinen gelben Futterstoff gab, entschied ich mich schließlich dafür einen Unterrock in dem gelben Leinen-Stoff einzunähen und damit das Kleid nicht an der Strumpfhose klebt, werde ich noch ein braunes Futter einnähen. Also entweder wird das Kleid aus drei Röcken bestehen oder ich nähe einen separaten Futterrock oder einen gefütterten Unterrock. 
Die 4-Letter-Words-Knöpfe hatte ich mir gleich bestellt, nachdem ich die aktuelle CUT gekauft hatte. Dort waren die 9-löchrigen ABC-Buttons vorgestellt und ich fand die Idee so toll, dass ich gleich zwei Packungen à 4 Knöpfe (4-Letter - macht Sinn...) bestellt. Mehr Knöpfe mehr Möglichkeiten... Und da für mein Kleid 4 Knöpfe vorgesehen sind und sich damit das Wort "XMAS" schreiben lässt, dachte ich das wäre eine gute Wahl. Dann wird es sich unverwechselbar um ein Weihnachtskleid handeln ;) Eventuell kann ich die Buchstaben nach dem Fest der Liebe immer noch in "LOVE", "HOPE", "ROBE", "PINK" oder was auch immer ändern.
Den gelben Lederknopf habe ich bei Stoff und Stil bestellt. Er würde gut zum gelben Stoff passen und vielleicht findet er ja noch Verwendung am Kleid. Eventuell am Armaufschlag. Da es nur noch einen gab, als ich bestellt habe, würde ich mich dann in Asymmetrie üben, sowie wie Anja mit ihrem roten Bündchen beim letzten MeMadeMittwoch. :)
60 Zentimeter Reißverschluss - das ist dann mal eine echte Herausforderung. Ob ich den gerade eingenäht bekomme? Ich werde immer nach ein paar Zentimeter, wenn es gut geklappt hat, nervös und neige zu Schusselfehlern. Auf 120 Zentimetern ist die Chance also groß.

Ach ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich den Deckel vorm Karton heben kann und dann tatsächlich ein Kleid darin liegen wird. Danke, Catherine für diese wunderbare Aktion zur Vorweihnachtszeit.

Kommentare:

  1. Dann schüttel mal fleißig :-)
    Ich find die Farbkombination toll (mir steht dieser tolle Gelbton leider nicht, dabei ist er so modern dies Jahr sooo schön! Ich finde deine Idee mit dem Mehrlagigen Rock oder Kleid mit Rock toll und bin gespannt wies weitergeht.
    lg paula

    AntwortenLöschen
  2. Wow, diese Farben zusammen sind wunderschön. Und die Knopfen finde ich super.
    Vrolijke groet, Karen

    AntwortenLöschen
  3. Jesses , jetzt hab ich am Anfang grad gedacht : "Och schade , warum schickt sie die tollen Stoffe und Zutaten wieder zurück ?" Da bin ich aber froh , dass dem nicht so ist , das wird bestimmt ein tolles Kleid . Und solltest Du herausfinden wie das mit dem Schütteln und dem fertigen Kleid funktioniert , wär ich ja auch schwer interessiert ;))
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Päckchen ist eine tolle Idee, den Inhalt finde ich auch sehr spannend,
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Total schön geschrieben und tolle Stoffe in wunderschönen Farben hast Du ausgesucht, ich bin ja sooooo gespannt!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sind ja tolle Farben!!! Da bin ich mal sehr gespannt, wie das Kleid am Ende aussehen wird. Und ich hätte auch gerne so einen Zauberkarton: Zutaten rein, kräfig schütteln, Klamotte fertig. Ach ja, passen sollte sie dann natürlich auch noch ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Auswahl, ich freue mich auf das Kleid.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Farben!
    Und diese Knöpfe sind ja der Hammer!

    Ich habe erst einen Schrecken gekriegt und gedacht "Sie wird das Kleid doch wohl nicht schon fertig haben?!?" ;-)

    Lieben Gruß
    natalie

    PS: Wenn´s klappt, bitte ich um ein Tutorial, wie der Zauberkarton funktioniert! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Das wird bestimmt schön - ich finde es total schwierig, Stoffe in schönen Rottönen zu bekommen (wobei "schöner Rotton" sicher auch für jeden etwas anderes bedeutet). Die Knöpfe sind natürlich der Clou.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, bin sehr gespannt auf Dein Kleid, ich mag dieses Senfgelb auch sooo gerne!! Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Minnies,

    ach, das ist ja mal mal ein toller kreativer Blogeintrag. Ich verwende immer Projekttüten ... klappte dann auch mit dem Schütteln oder brauche ich eine Box?

    Ich liebe deine Farbkombination und dann dazu noch die außergewöhnlichen Knöpfe.

    60cm Reißveschluss, ich muss sagen finde ich für uns "Riesen" schon sehr lang. Ich habe es bisher mit 40cm aus jedem Kleidungstück raus bzw. rein geschafft aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Ich bin ja schon so gespannt.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sieht sehr sehr vielversprechend aus. Ich sehe das Kleid quasi schon vor mir. Wird sicherlich oberklasse aussehen!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.