Mittwoch, 12. Oktober 2011

Me Made Mittwoch #9

Eigentlich wollte ich heute unbedingt mein neues Sorbetto-Top anziehen, welches ich gestern Abend extra dafür noch fertig gestellte habe. Es ist aus dem Stoff, den ich hier schon einmal erwähnt habe. Es ist im Grunde dieser Stoff, nur in umgedrehter Farbgebung. Ursprünglich sollte er mal ein Kleid werden. Der Schnitt war jedoch ungeeignet und dieser zarte Mint-Ton steht mir dann auch nicht, wenn ich ihn von Kopf bis Fuß trage. Als Top ist er aber sehr schön. Vor allem ist er total weich und angenehm auf der Haut.
Dieses Top ist so einfach zu nähen, dass ich mich mal an Französische Nähte gewagt habe.
Und am Halsausschnitt probierte ich mal einen Zierstich aus.
Zusammen mit meinem Rock, den ich hier schon einmal vorgestellt habe, sollte das mein Outfit für heute sein.
Doch leider habe ich keine passende Strickjacke oder einen passenden Blazer im Schrank und so kurzärmlig ist es doch zu kalt und vielleicht unpassend für den heutigen Geschäftstermin. Also ein Blazer aus dem Fischgrätstoff, aus dem der Rock ist, kommt unbedingt auf meine To-Sew-Liste. Der Stoff ist so toll...
Mein Outfit für heute ist dann schließlich dieses:
An dem Rock kann man immer gut erkennen, dass ich am Mittwoch wichtiges Meeting habe. Meiner Meinung nach ist dies das seriöseste MeMadeTeil in meinem Schrank. Bis jetzt :)

Und ob die anderen MeMadeMädels heute seriös sein müssen, kann man hier rausfinden.

Ach und mein Fotograf ist leider schon aus dem Haus, daher diese leider etwas unscharfen Spiegelbilder...

Kommentare:

  1. Wow, das Top gefällt mir...und das war einfach zu nähen???
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Das Top sieht wirklich sehr edel aus. Mit einem Cardigan kann ich mir das besser vorstellen, als mit einem Blazer.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  3. @Annette: Ja, es ist wirklich sehr einfach. Es besteht nur aus zwei Teilen und den Ärmeln. Wenn man fertiges Schrägband verwendet und die französischen Nähte weglässt, ist es locker in einer Stunde genäht.
    @Anne: Heute trage ich es mit einer schönen, dicken Strickjacke. Aber ich finde Cardigans für Geschäftstermine immer etwas schwierig. Ich seh darin häufig aus, wie eine Studentin und den Eindruck will man dann ja nicht unbedingt erwecken :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Minnies,

    tolles Oberteil. Die französischen Nähte sehr klasse aus, an diese werde ich mich wohl irgendwann ach mal ran trauen müssen.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.