Samstag, 21. Mai 2011

Zur Abwechslung mal wieder eine Tasche

Ich hatte vor einiger Zeit dieses schöne, farbenfrohe Reststück bei IKEA gekauft. Für einen Rock war es mir zu bunt, aber der feste Soff eignete sich sehr gut, um meine neue Tasche zu werden. Da ich bei meinen Taschen immer das Problem habe, dass ich meine Bücher nicht bequem verstauen kann, nahm ich mir einfach mein Französischbuch als Maßstab. Ich schnitt zwei Stoffteile 48x35 Zentimeter zu. Die Ecken rundete ich mit Hilfe meines Schneiderlineals ab und am oberen Rand näht ich auf jeder Seite sechs Falten à 3 Zentimeter, um die Tasche nach oben hin schmaler zu fassen. Das Innenfutter habe ich auf die richtige Länge gerafft. Und herausgekommen ist diese sommerliche Tasche.

1 Kommentar:

Hallo. Schön, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich habe die Kommentare moderiert und sie werden nach Freigabe sichtbar.